Häufig gestellte Fragen zum Thema Bedienungs- und Befestigungsanleitung

F: Wo kann ich die Gebrauchsanweisung für mein Bluetooth Smart™ 4400EURD oder 4401EURDLH Vorhängeschloss finden?

A:

- Bluetooth Smart™ 4400EURD - Innenbereich - Gebrauchsanweisung
Bluetooth Smart™ 4401EURDLH - Außenbereich - Gebrauchsanweisung

F: Wo kann ich die App finden?

A:

Die App ist im Apple App Store sowie im Google Play Store erhältlich. Klicken Sie auf eines der unten stehenden Symbole oder suchen Sie im App-Store nach „Master Lock Vault eLocks“.


Im Apple App Store herunterladen Android-App auf Google Play

F: Mit welchen Telefonen sind die Vorhängeschlösser kompatibel?

A:

Kompatible Geräte

Die Bluetooth®-Schlösser sind so konzipiert, dass sie mit Geräten funktionieren, die den Spezifikationen Bluetooth® v4.0 (oder höher) entsprechen, und implementieren die Fähigkeit, mit Bluetooth®-Peripheriegeräten zu kommunizieren. Derzeit werden die Plattformen iOS und Android unterstützt.

iOS Version: 10 oder neuer. Gerät: 6 oder neuer.
Android Version: 5 oder neuer. Gerät: verschiedene.
Web Management: Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer (Edge).

Die Version Ihres Betriebssystems erfahren Sie in den Einstellungen Ihres Gerätes.

F: Funktionieren Bluetooth Smart™ Vorhängeschlösser mit Windows Phones?

A:

Unsere Geräte sind zur Zeit leider nicht mit Windows OS kompatibel.

F. In welchen Ländern kann ich mein Vorhängeschloss verwenden?

A:

Master Lock Bluetooth-Smart-Vorhängeschlösser können in den folgenden Ländern verwendet werden: Österreich, Belgien, Zypern, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Lichtenstein, Littauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Südafrika, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich.

F: Wo befindet sich der Aktivierungscode für mein Bluetooth Smart 4400EURD- bzw. 4401EURDLH-Vorhängeschloss?

A:

So finden Sie den Aktivierungscode des Schlosses auf der Gebrauchsanweisung, die sich in der Verpackung befindet:

  1. Nehmen Sie die Gebrauchsanweisung aus der Verpackung.
  2. Der Aktivierungscode steht links oben auf der Gebrauchsanweisung.

F: Mein Schloss für den Außenbereich 4401EURDLH leuchtet grün, aber es lässt sich nicht öffnen. Wie kann ich es öffnen?

A:

Wenn sich das Schloss im „Entriegeln durch Berühren“-Modus (Touch Unlock) befindet, drücken Sie den oberen Metallbügel fest nach unten in das Schlossgehäuse, damit es ordnungsgemäß einrastet. Wenn Sie dann beim Schloss auf einen beliebigen Knopf drücken, sollte es blau aufleuchten, sich öffnen und wieder normal funktionieren.

Wenn das Schloss sich im „Entriegeln durch Wischen“-Modus (Swipe Unlock) befindet, drücken Sie den oberen Metallbügel fest nach unten in das Schlossgehäuse, damit es ordnungsgemäß einrastet. Die App sollte auf Blau (=„geschlossen“) wechseln. Anschließend wird der Schrägpfeil dargestellt, um das Schloss zu öffnen – es ist wieder betriebsbereit.

Sollten Sie versuchen, das Schloss mit einem direktionalen manuellen Code auf der Schlosstastatur zu öffnen, drücken Sie den oberen Metallbügel fest nach unten in das Schlossgehäuse, damit es ordnungsgemäß einrastet. Geben Sie anschließend den manuellen Code auf der Schlosstastatur ein. Es sollte dann blau aufleuchten, sich öffnen und wieder normal funktionieren. Wenn das obenstehende fehlschlägt, löschen Sie bitte das registrierte Vorhängeschloss aus der App (behalten Sie aber bitte unbedingt den Aktivierungscode bei sich). Löschen Sie anschließend die App aus den Einstellungen Ihres Mobiltelefons, leeren Sie Ihren Cache und installieren Sie die App erneut.

Wenn das obenstehende fehlschlägt, löschen Sie bitte das registrierte Vorhängeschloss aus der App (behalten Sie aber bitte unbedingt den Aktivierungscode bei sich). Löschen Sie anschließend die App aus den Einstellungen Ihres Mobiltelefons, leeren Sie Ihren Cache und installieren Sie die App erneut.

F: Das Eingabefeld meines Schlosses 4401EURDLH für den Außenbereich ist eingefroren und die Tasten lassen sich nicht drücken. Was kann ich machen?

A:

Wenn die Schlosstastatur wegen Feuchtigkeit eingefroren ist und ein Knopf sich nicht drücken lässt, empfehlen wir, Handschuhe zu tragen und die Schlosstastatur zwischen den Händen kurz aufzuwärmen, um das Eis zu schmelzen, bis sich der Knopf drücken lässt. Das Schloss sollte anschließend wieder normal funktionieren. 

F: Gibt es eine Einführung zu meinem Master Lock Smart™ Vorhängeschloss?

A:

Bluetooth Smart™ 4400EURD and 4401EURDLH - Video-Gebrauchsanleitung

F: Mein Schloss lässt sich nicht wieder schließen. Was muss ich tun?

A:

Dies kann dann vorkommen, wenn der Schlossbügel geschlossen und dann schnell wieder geöffnet wird, ohne dem Motor genug Zeit zu geben, das Schloss wieder zu schließen. Drücken Sie einen beliebigen Knopf auf der Schlosstastatur. Wenn das Schloss grün aufleuchtet, schließen Sie es. Im geschlossenen Zustand leuchtet es dann blau.

F: Lässt sich die Firmware des Schlosses aktualisieren?

A:

Ja, wenn ein Firmware-Update für Ihr Schloss verfügbar ist. Sie werden hiervon in der App benachrichtigt. Darüber hinaus können Sie auch die Seite „Über dieses Schloss“ im Schlosseinstellungsmenü aufsuchen, um manuell nach Firmware-Updates zu suchen.

F: Können diese Vorhängeschlösser via Bluetooth gehackt werden?

A:

Master Lock verwendet zur kabellosen Kommunikation zwischen Schlössern und Mobilgeräten die Bluetooth Smart Technologie. Diese Vorhängeschlösser wurden so entworfen, dass sie der Bedrohung von Bluetooth-Hacking standhalten, denen manch andere Bluetooth-Produkte ausgesetzt sind. Um Sicherheit auf dem neuesten Stand anbieten zu können, setzen wir robuste, vom Militär genutzte Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmechanismen und bewährte, von NIST empfohlene und von FIPS genehmigte Algorithmen ein, um Versuchen des Ausschnüffelns sowie wiederholter Wiedergabe und Manipulation vorzubeugen, mit der die Bluetooth-Technologie in Verbindung gebracht wurde. Diese Mechanismen werden regelmäßig von unabhängigen Sicherheitsexperten geprüft.

F: Wo befindet sich der Aktivierungscode in der Verpackung?

A:

So finden Sie den Aktivierungscode des Verschlusses auf der Gebrauchsanweisung, die sich in der Verpackung befindet:

  1. Schneiden Sie die zwei Plastikstäbchen auf der Vorderseite der Packung hinter dem Schlossbügel durch und nehmen Sie das Schloss aus der Verpackung.
  2. Die Gebrauchsanweisung befindet sich hinter dem Bügel. Nehmen Sie sie aus der Verpackung.
    Symbol: Öffnen
  3. Den Aktivierungscode finden Sie in der linken oberen Ecke der Gebrauchsanweisung. Geben Sie den Code gemäß der Anleitung in der App ein.
    Symbol: Aktivierungscode

F: Wie widerrufe ich die Zugriffsrechte für einen Gast?

F: Was geschieht, wenn ich mein Telefon verliere oder es gestohlen wird?

F: Warum benötige ich ein Master Lock Vault-Konto, um mein Schloss zu registrieren?

A:

Ein Master Lock Vault-Konto garantiert den sicheren Einsatz der Benutzerdaten und bietet eine verbesserte Funktionalität und Bedienbarkeit der Master Lock Vault eLocks App.

F: Was geschieht, wenn die Batterie meines Schlosses leer ist?

A:

Wenn die Batterie des Schlosses leer wird, während das Schloss verriegelt ist, kann es mithilfe einer externen Batterie geöffnet werden. Siehe Entriegeln mit externer Batterie.

F: Was passiert, wenn mein Bluetooth nicht funktioniert?

A:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon ausreichend geladen ist. Gehen Sie in die Einstellungen und vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist. Wenn Sie Bluetooth nicht aktivieren können, starten Sie Ihr Telefon und die App neu.

F: Kann man das Vorhängeschloss ohne App entriegeln?

A:

Die Verwendung der App ist nur notwendig, wenn Sie Ihr Bluetooth-Smart-Gerät zum Entriegeln des Schlosses verwenden möchten. Das Schloss kann ohne App durch die Eingabe des Hauptzugangscodes, des aktuellen, vorläufigen Codes oder des Backup-Mastercodes auf der Schlosstastatur entriegelt werden.

F: Was passiert, wenn mein Gast kein Bluetooth-Smart-Gerät besitzt?

A:

Ihr Gast kann das Schloss ohne Bluetooth-Smart-Gerät durch Eingabe des manuellen Codes auf der Schlosstastatur entriegeln.

F: Warum lässt sich das Batteriefach/die Batterieabdeckung zum Austausch der Batterie nicht öffnen?

A:

Um Diebstahl oder unbefugten Zugriff auf die Batterie zu verhindern, können das Batteriefach der 4400-Serie und die Batteriefachabdeckung der 4401-Serie nur bei entriegeltem Schloss geöffnet werden. Die Batteriefachabdeckung der 4400-Serie kann teilweise in verriegelter Position geöffnet werden, damit die Kontakte für den Anschluss einer externen Batterie zugänglich sind.

F: Woher „weiß“ das Vorhängeschloss, dass ein Gastgerät nicht mehr autorisiert ist, wenn der Gastzugang per Fernzugriff gelöscht wurde?

A:

Nachdem der Schlosseigentümer dem Gast die Zugangsberechtigung entzogen hat, wird dieser Befehl an das Schloss übermittelt, sobald ein autorisiertes Gerät das nächste Mal auf das Schloss zugreift. Das kann ein Gerät des Eigentümers oder eines der Gäste sein (inklusive solcher, denen die Zugangsberechtigung entzogen wurde). Sobald dieser Befehl an das Schloss übermittelt wurde, kann der nun nicht mehr berechtigte Gast nicht mehr auf das Schloss zugreifen.

F: Ich habe die Master Lock Vault eLocks App erfolgreich installiert, aber das Mobiltelefon kommuniziert nicht mit dem Schloss.

A:
  • Bitte überprüfen Sie, ob sie die richtige App heruntergeladen haben. Die richtige App ist Master Lock Vault eLocks, und nicht Master Lock Vault. 
  • Versuchen Sie, die App neu zu starten, da so Kommunikationsprobleme zwischen Schloss und Mobiltelefon behoben werden können. Wenn das nichts hilft, löschen Sie bitte das Schloss aus der App und aktivieren es dann erneut. 
  • Vergewissern Sie sich, dass sie dazu über den Aktivierungscode verfügen.
  • Denken Sie daran, die Bluetooth-Funktion Ihres Mobiltelefons einzuschalten.
     

F: Ist es möglich, die App zu aktualisieren?

A:

Ja, wenn ein Firmware-Update für Ihr Schloss verfügbar ist. Sie werden hiervon in der App benachrichtigt. Darüber hinaus können Sie auch die Seite „Über dieses Schloss“ im Schlosseinstellungsmenü aufsuchen, um manuell nach Firmware-Updates zu suchen.

F: Wie lösche ich ein Schloss?

A:

Löschen eines Schlosses in der App:

  1. Wählen Sie das Schloss aus der Liste der Schlösser aus.
  2. Tippen Sie oben Rechts auf MANAGE LOCK. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Tippen Sie auf das EINSTELLUNGEN-Symbol oben rechts.
  4. Tippen Sie unten auf DELETE LOCK.
  5. Tippen Sie nun auf OK.

Hinweis: Wenn Sie nicht der Eigentümer des Schlosses sind, werden Ihre sämtlichen Gastzugänge gelöscht. Um dieses Schloss zu registrieren, benötigen Sie den in der Verpackung des Schlosses mitgelieferten Original-Aktivierungscode.

F: Wozu dient der Schließfachmodus in der App?

A:
Der „Schließfachmodus“ kann aktiviert werden, wenn Sie sich im Modus „Entriegeln durch Berühren“ (Touch Unlock) befinden und Sie ihr Mobiltelefon in einem mit einem Bluetooth-Smart-Vorhängeschloss gesicherten Schließfach verwahren oder Sie in der Nähe des Schlosses, aber außer Sichtweite sind. Es ist unnötig, den „Schließfachmodus“ zu aktivieren, wenn Sie sich im „Entriegeln durch Wischen“-Modus (Swipe Unlock) befinden. Um zu verhindern, dass Ihr Schloss unbeabsichtigt entriegelt wird, verhindert der Schließfachmodus, dass Ihr Telefon mit Ihrem Schloss kommuniziert Im Schließfachmodus kann Ihr Schloss nur durch Eingabe des Hauptzugangscodes (Primary Code), des aktuellen vorläufigen Codes (Temporary Code) oder des Backup-Mastercodes (Backup Master Code) auf der Schlosstastatur entriegelt werden.
 
Aktivieren des Schließfachmodus:
  1. Wählen Sie das Schloss aus der Liste der Schlösser aus.
  2. Tippen Sie unten auf „Schließfachmodus aktivieren“
  3. Prägen Sie sich Ihren Code zur manuellen Eingabe ein!
 
Deaktivieren des Schließfachmodus:
  1. Wählen Sie das Schloss aus der Liste der Schlösser aus.
  2. Tippen Sie unten auf „Schließfachmodus deaktivieren“
  3. Tippen Sie nun auf OK.

F: Wie kann ich die Batterie wechseln?

A:

- Bluetooth Smart™ 4400EURD - Innenbereich - Video-Gebrauchsanleitung
Bluetooth Smart™ 4401EURDLH - Außenbereich - Video-Gebrauchsanleitung

F: Wie lange hält der aktuelle vorläufige Code (Temporary Code)?

A:

Dem vorläufigen Code liegt ein rollender Codealgorithmus zugrunde, mit einem vorwärts- und einem rückwärtsgerichteten Zeitfenster. Das Zeitfenster umfasst zwischen 4 und 8 Stunden, abhängig davon, wann es erstellt wird. In der aktuellen Version der Software kann der Schlosseigentümer dieses Fenster nicht anpassen.

F: Wie viele Gäste sind je Schloss möglich?

A:

Der Besitzer kann einem Schloss unbegrenzt Gäste hinzufügen.

F: Wie kann ich vorläufige Codes für Gastzugänge vergeben?

A:
Wenn Sie einem Gast, auch wenn er kein Bluetooth-Smart-fähiges Gerät hat, temporären Zugriff auf Ihr Schloss gewähren möchten, können Sie ihm einen vorläufigen Code senden, den er in die Schlosstastatur eingeben kann.
 
Einen vorläufigen Code senden:
1. Wählen Sie das Schloss aus der Liste der Schlösser aus.
2. Tippen Sie oben rechts auf Manage Lock. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
3.  Tippen Sie oben rechts auf das Einstellungen-Symbol.
4. Tippen Sie auf Share Temporary Code (vorläufigen Code teilen).
5. Entscheiden Sie sich zwischen dem Versand eines Vorläufigen oder eines Zukünftigen Vorläufigen Codes. Legen Sie beim Zukünftigen Code bitte noch Zugangsdatum / -zeit fest.
6. Tippen Sie auf „Vorläufigen Code teilen“ und folgen Sie den Anweisungen.
7. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigung über den Versand des vorläufigen Codes.
8. Ihr Gast erhält einen vorübergehenden Code und die Anfangs-/Endzeit bzw. das Anfangs-/Enddatum. Vorläufige Codes sind 4–8 Stunden gültig.
 
Hinweis: Wenn Sie erwarten, dass Sie einem Gast regelmäßig einen vorläufigen Code per SMS senden müssen, fügen Sie auch auf jeden Fall seine E-Mail-Adresse hinzu, um ihn zu Ihrem App-Gästebuch hinzuzufügen. So können Sie zukünftig den Gast aus Ihrem Gästebuch auswählen.

F: Was ist die maximale Bluetooth-Reichweite der Vorhängeschlösser?

A:

Die Bluetooth®-Reichweite variiert in Abhängigkeit des Geräts, seines Alters und seiner Baureihe.
Die maximale Bluetooth®-Reichweite beträgt 10 Meter.

F: Wie kann ich den Verlauf meines Vorhängeschlosses einsehen?

A:

Verlaufsanzeige für ein Schloss:

  1. Wählen Sie das Schloss aus der Liste der Schlösser aus.
  2. Tippen Sie oben Rechts auf MANAGE LOCK. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Die 3 letzten Ereignisse werden unter HISTORY (Verlauf) angezeigt.
  4. Tippen Sie auf VIEW ALL HISTORY (gesamten Verlauf anzeigen), um die Aktivitäten der letzten 30 Tage einzusehen. Weiter zurückliegende Aktivitäten können Sie auf der Master Lock Vault-Website einsehen.

F: Welche Informationen sind in meinem Verlauf verfügbar?

A:

Die folgenden Aktivitäten in Zusammenhang mit Ihrem Schloss sind aus dem Verlauf des Schlosses ersichtlich:
Schlossregistrierung
Aufzeichnung von Entriegelungen, Öffnungen und Wiederverriegelungen
Methode (anhand eines Bluetooth-fähigen Geräts bzw. eines manuell eingegebenen Codes)
Datum, Zeit und Benutzer (sofern bekannt)
Gasteinladungen, Freigaben und Wiederruf von Zugriffsberechtigungen
Warnungen zu manuellen Manipulationen der Schlosstastatur
Warnungen bei niedrigem Batteriestatus
Änderungen des Hauptzugangscodes
Änderungen von Einstellungen (automatische Wiederverriegelungszeit, Schließfachmodus, Entriegelungsmodus, Zeitzone)
Schlüsselzurücksetzungen
Firmware-Updates
Aktualisierung der letzten bekannten Standorte

Wie kann ich die Zeit bis zur automatischen Wiederverriegelung einstellen?

A:

Ihr Schloss ist werkseitig so eingestellt, dass es sich nach 5 Sekunden automatisch wieder verriegelt, sofern es nicht geöffnet wird. Ändern dieser Einstellung:

  1. Wählen Sie das Schloss aus der Liste der Schlösser aus.
  2. Tippen Sie oben Rechts auf MANAGE LOCK. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Tippen Sie auf das Wiederverriegelungsfeld (Relock Time)
  4. Tippen Sie auf CHANGE AUTOMATIC RELOCK TIME (automatische Wiederverriegelungszeit ändern).
  5. Bewegen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Wiederverriegelungszeit.
  6. Tippen Sie auf SAVE (speichern).
  7. Folgen Sie den weiteren Anweisungen der App, um die Änderungen für Ihr Schloss zu speichern.

F: Was bedeuten die verschiedenen Farben auf dem Schloss?

A:

Die LED in der Mitte des Schlosses signalisiert seinen Status:
Grün: Das Schloss ist offen oder entriegelt und kann geöffnet werden.
Blau: Das Schloss ist verriegelt und versucht gerade mit einem autorisierten Gerät zu kommunizieren oder verarbeitet eine Tastatureingabe.
Gelb: Die Batterie wird schwach und sollte bald gewechselt werden.
Rot: Eine erfolgte Tastatureingabe ist ungültig oder das Schloss akzeptiert aufgrund mehrerer erfolgloser Eingabeversuche über die Tastatur vorübergehend keine Tastatureingaben.

F: Warum blinkt das Schloss rot?

A:

Wurden mit einem Abstand von jeweils weniger als 1 Minute 3 aufeinanderfolgende erfolglose Versuchen unternommen, die Schlosstastatur zu betätigen, akzeptiert das Schloss 1 Minute lang keine weiteren Tastatureingaben. Während dieser Zeit blinkt das Schloss rot, kann jedoch über ein autorisiertes Bluetooth-Smart-fähiges Gerät entriegelt werden. Diese Manipulationswarnung wird bei der nächsten Kommunikation des Schlosses mit einem autorisierten Gerät im Verlauf für das entsprechende Schloss angezeigt.