Häufig gestellte Fragen zu allgemeinen Informationen

F: Mein Schlüssel ist nicht defekt, funktioniert aber nicht beim Safe?

A:

Es ist möglich, dass sich im Schloss Ihres Produkts Schmutz festgesetzt hat. Um Ihr Produkt zu öffnen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

 1. Überprüfen Sie den eingravierten Buchstaben auf Ihrem Schlüssel und stellen Sie sicher, dass er mit dem eingravierten Buchstaben auf Ihrem Schließzylinder übereinstimmt.
 2. Sprühen Sie WD-40-Öl in das Schloss.
 3. Klopfen Sie leicht mit einem Hammer darauf.
 4. Versuchen Sie den Schlüssel erneut.

F: Was sind die Öffnungszeiten Ihres Kundendienstes?

A:

Die Master Lock Hotline ist von 11 bis 20 Uhr (GMT) erreichbar. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Hotline.

F: Wo finde ich die Seriennummer oder die Modellnummer auf meinem Safe?

A:

Das kommt darauf an, welches Master Lock Produkt Sie gekauft haben. Die Seriennummer kann sich an verschiedenen Stellen auf Ihrem Safe befinden. Sie sollten sich als erstes die Vorder- und Rückseite Ihres Benutzerhandbuches ansehen. Wenn sie dort nicht zu finden ist, schauen Sie bitte an folgenden Stellen nach:

 – außen auf der rechten Seite Ihrer Tür, zwischen den Scharnieren
 – auf der rechten Seite des Produkts
 – auf der Rückseite des Produkts
 – auf der Unterseite des Produkts

F: Was bedeuten die Modellnummern?

A:

Die Modellnummern unserer Kästen, Kassetten und Safes haben keine bestimmte Bedeutung. Sie werden nach dem Zufallsprinzip zugewiesen und sind lediglich eine Referenzangabe, die die Kommunikation mit unseren Kunden erleichtert.

F: Was kann ich noch tun, um den Diebstahlschutz zu verbessern, wenn ich meinen Safe benutze?

A:

Die Master Lock Safes bieten verschiedene Sicherheitsstufen zum Schutz des Inhalts. Es kommt auf das von Ihnen gewählte Modell an. Feuer- und wasserbeständige Master Lock Sicherheitssafes mit digitaler Kombination oder Alarmsafes schützen den Inhalt vor Diebstahl, Feuer oder Überschwemmung. Kompaktsafes,Safes mit Schlüssel sowie Safes mit digitaler Kombination schützen vor Diebstahl.

Allerdings ist kein Safe komplett diebstahlsicher. Mit dem richtigen Werkzeug, genügend Zeit und entsprechenden Fertigkeiten kann jeder Safe geöffnet werden. Tipps für mehr Sicherheit und besseren Diebstahlschutz:

– Halten Sie Ihren Safe stets verschlossen, wenn Sie ihn gerade nicht benutzen.
– Geben Sie den Code/die Kombination nicht weiter und bewahren Sie diese nicht in der Nähe des Safes auf.
– Sagen Sie niemandem, wo sich der Safe befindet (mit Ausnahme der Feuerwehr bei einem Brand).
– Entsorgen Sie die Safe-Verpackung nicht in Ihrem Hausmüll. Schneiden Sie sie in kleine Stücke und werfen Sie sie weg.
– Platzieren Sie Ihren Safe so, dass das Scharnier nicht an der Wand liegt und die Türöffnung sich neben der Wand befindet. Dadurch lässt sich die Tür schwerer aufbrechen.
– Falls möglich, verstecken Sie Ihren Safe.
– Je nach ausgewähltem Modell kann der Safe auch an der Wand oder am Boden festgeschraubt werden.